Albertiner

Aus Monarchieliga
Wechseln zu: Navigation, Suche


Die Albertiner sind eine Linie des deutschen Fürstengeschlechts der Wettiner.


Name

Der Name „Albertiner“ leitet sich ab vom Stammvater der Linie, Herzog Albrecht dem Beherzten. Von 1485 bis 1918 regierten die Albertiner als Herzöge, Kurfürsten und Könige in Obersachsen.


Verweise