Alexander II. (Zar)

Aus Monarchieliga
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zar Alexander II.
  • * 29. April 1818
  • + 13. Mai 1881 in Sankt Peterburg
  • Regierungszeit: 1855 - 1881


Alexander II. war Imperator Rußlands von 1855 bis 1881


Inhaltsverzeichnis

Leben

Alexander II. wurde als Sohn des Zaren Nikolaus I. und der Zarin Alexandra Fjodorowna geboren.

Herrschaft

Das Haus Romanow Gottorf

Alexander (1918 - 1881) gilt zurecht als "Zar-Befreier" (Zar-Oswoboditjel). Er kam während des Krimkrieges zur Herrschaft, nachdem sein Vater Nikolaus I. aus Ärger über den Verrat Franz Josefs an der Heiligen Allianz sich zu seinen Ahnen versammelt hatte.

Alexander hob die Leibeigenschaft auf und führte den Semstwo ein. Der Semstwo war eine gewählte Selbstverwaltung auf Kreis- bzw. Bezirksebene, die durchaus in Gegensatz zu den zarischen Organen treten konnte. Im Laufe der Jahrzehnte arbeiteten die Semstwo sehr erfolgreich, wurden allerdings auch oft zum Träger staatsfeindlicher Bestrebungen. Es ist kein Zufall, daß der erste Vorsitzende der staatszerstörenden provisorischen Regierung Fürst Lwow aus dem Semstwo-Verband hervorgegengen ist.

Weitere Reformen betrafen die Einführung von Geschworenengerichten und eine Heeresreform mit allgemeiner Wehrpflicht. Das Judentum, wiewohl von Alexander begünstigt, dankte ihm seine Herrscherliebe nicht. Es förderte überall Gottlosigkeit, Korruption, Lügerei und kriminelle Staatsfeindschaft. Frucht dieser Hetze war ein Attentat gegen den geheiligten Herrscher durch D. Karakosow im Jahre 1866.

15 Jahre später wurde Alexander am 1. März 1881 durch die Narodnaja Wola ermordet. Der Mord geschah in typischer Weise an einem Reformherrscher, inmitten einer Reformperiode. Die Narodnaja Wola war eine kriminelle Terroristenorganisation; sie hetzte und wiegelte die Menschen auf, hatten aber namentlich bei Arbeitern und Bauern keinen Erfolg. Die Arbeiter lieferten die völkischen Strolche regelmäßig der Polizei aus, wo sie leider kaum bestraft wurden.

Diese Milde machte aus dem Terror eine Modeerscheinung. Eine gewisse Vera Sasulitsch wurde freigesprochen obwohl sie gestanden hatte, einen Mordanschlag geplant, bzw. sogar ins Werk gesetzt zu haben. Alexander gilt zu Recht als Mehrer des Reiches in Asien und Fernost. Trotz seiner erfolgreichen Außenpolitik hetzte die Presse fleißig gegen ihn und gegen das Herrscherhaus und nutzte den Ausgleich des "Berliner Kongresses“ zu nationalistischer Hetze, die dem Aufkommen des lügnerischen Demokratentums außerordentlich zugute kam.

Ehe

∞ 1841 Marie né Maria Alexandrowna von Hessen-Darmstadt.

Verweise