Anhalt-Dessau

Aus Monarchieliga
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Residenzschloß von Dessau


Anhalt-Dessau ist ein anhaltinisches Teilfürstentum.


Geschichte

Anahlt-Dessau entstand im Jahre 1396 als Ergebnis der Erbteilung des Fürstentums Anhalt-Zerbst in Anhalt-Köthen und Anhalt-Dessau. 1806 wurde Dessau zum Herzogtum erhoben. 1863 vereinigten sich die Anahltiner Linien zum Herzogtum Anhalt mit Dessau als Residenz.

Verweise