Arianismus

Aus Monarchieliga
Wechseln zu: Navigation, Suche


Die Irrtümer des Arianismus sind:

  1. Der Vater allein ist Gott.
  2. Gott hat die Welt durch einen Mittler, den logos erschaffen, der selbst geschaffen wurde, um die Welt zu schaffen.
  3. Der Sohn Gotte ist die erste Kreatur Gottes. Er ist wie alle Schöpfung in der Zeit geschaffen. Er ist nicht ewig, und »es gab eine Zeit, als es ihn nicht gab«. Ebenso sind seine Macht, seine Weisheit und sein Wissen begrenzt.
  4. Der Sohn kennt den Vater nicht perfekt.


Verweise