Bouillon (Hz.)

Aus Monarchieliga
Wechseln zu: Navigation, Suche


Geschichte

Das Herzogtum Bouillon war ein vom Hochmittelalter bis 1795 bestehendes kleines Territorium in den Ardennen nördlich von Sedan. Es gehörte zunächst als Grafschaft zum Deutschen Reich. Das Gebiet umfaßte eine Fläche von ungefähr 375 km² mit 22.000 Einwohnern, die sich auf den Hauptort Bouillon und 25 Dörfer verteilten.


Verweise