Colloredo-Mansfeld

Aus Monarchieliga
Wechseln zu: Navigation, Suche


Der Reichsvizekanzler Franz de Paula Gundakar begründete die Linie Colloredo-Mansfeld.

Geschichte

Das Haus hatte seinen Schwerpunkt in Ost- und Mittelböhmen, wo die Familie bereits seit etwa 1635 den Besitz Opotschno hatte, da er 1771 eine Tochter von Fürst Heinrich Franz von Mansfeld-Fondi heiratete.

1780 starb der letzte männliche Graf von Mansfeld, Josef Wenzel Nepomuk von Mansfeld-Vorderort-Bornstedt.

Verweise