Florenski, Pawel Alexandrowitsch

Aus Monarchieliga
Wechseln zu: Navigation, Suche
  • * 9. Januar 1882 nahe Jewlach, heute Aserbaidschan
  • † 8. Dezember 1937 bei "Leningrad"


Pawel Florenski war ein russischer Religionsphilosoph.


Leben

  • Sein wichtigstes philosophisches Werk ist "Der Pfeiler und die Grundfeste der Wahrheit. Versuch über die orthodoxe Theodizee in zwölf Briefen", veröffentlicht 1924.
  • 1911 wurde er zum Priester geweiht.
  • 1924: "Dielektrika", "Der Pfeiler und die Grundfeste der Wahrheit"
  • 1928 Verbannung.
  • 1933: Verurteilung zu zehn Jahren Lagerhaft.
  • 1937 Ermordung. Er wurde wahrscheinlich in der Artilleriebasis Rschew nahe Toksowo exekutiert, seine Leiche verbrannt, und seine Asche in einem geheimen Grab in Koirangakangas nahe Toksowo zusammen mit 30.000 anderen Exekutierten verscharrt.


Verweise