Friedrich III. der Weise

Aus Monarchieliga
Wechseln zu: Navigation, Suche


Friedrich der Weise war von 1486 bis zu seinem Tode 1525 Kurfürst von Sachsen. Weltgeltung erreichte er durch seine Unterstütztung des Häresiarchen und Erzhäretikers Martin Luther.


Leben

  • Erbte die Kurwürde
  • Saß wohl in Wittenberg
  • wurde 1493 in Jerusalem zum Ritter des Ritterorden vom Heiligen Grab geschlagen
  • Gründete 1502 die Universität Wittenberg
  • War "Generalstatthalter", galt als Reichsvikar
  • war gierig und kaiserfeindlich

Verweise