Gott sei uns gnädig und barmherzig

Aus Monarchieliga
Wechseln zu: Navigation, Suche


Zum Messende wurde auch die Antifon Gott sei uns gnädig und barmherzig aus dem Enchiridion des Tomaskantors Georg Rhau gesungen.

Vertonungen der Antifon bei Bach

  • Gott sei uns gnädig, vierstimmiger Choralgesang BWV 323 im 5. Psalmton.

Wortlaut der Hymne[1]

1. Gott sei uns gnädig und barmherzig
und gebe uns seinen göttlichen Segen


2. Er lasse uns sein Antlitz leuchten,
daß wir auf Erden erkennen seine Wege.


3. Es segne uns Gott unser Gott,
es segne uns Gott und gebe uns seinen Frieden!


4. Lob und Preis sei Gott dem Vater und dem Sohne
und dem heiligen Geiste.


5. Wie es war im Anfang, jetzt und immerdar
und von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.

Verweise


Einzelnachweise

  1. Hier nach Bollhagen. Dort wird Luther als Autor angegeben.