Hagenau (Pf.)

Aus Monarchieliga
Wechseln zu: Navigation, Suche


Die Pfalz Hagenau ist eine staufische Königspfalz im Unterelsaß.

Lage

Die Pfalz Hagenau liegt unweit von Hagenau. Der die Stadt umgebende Heilige Forst ist das größte geschlossene Waldgebiet in der elsässischen Ebene. Dieses war Jagdgebiet der Herzöge von Schwaben.

Geschichte

Zu Beginn des 12. Jahrhunderts ließ Herzog Friedrich der Einäugige im Flüßchen Moder eine Wasserburg errichten, die sein Sohn, Kaiser Friedrich I. Barbarossa, zu einer Pfalz ausbaute.

Friedrich der Einäugige stiftete im Hagenauer Forst das Zisterzienserinnenkloster Königsbrück. 1164 erhob Kaiser Friedrich Barbarossa den Ort als seinen Lieblingssitz zur Stadt. Die Pfalz war jahrzehntelang staufische Residenz und eine Stätte glänzender Reichstage, die Pfalzkapelle Aufbewahrungsort der Reichsinsignien.


Verweise