Havelberg (Bt.)

Aus Monarchieliga
Wechseln zu: Navigation, Suche


Das Bistum Havelberg ist eines der schönsten Bistümer Norddeutschlands.

Kathedrale

Kathedralkirche ist der Dom St. Marien, erbaut im 10. Jh.

Die Bischöfe von Havelberg

Herrschaftszeit Dauer Name Haus Infos
948-981 33 Dudo, auch Udo
983-991 8 Sedisvakanz
992-1008 16 Hilderich
1008-1028 20 Erich
1049-1085 36 Gottschalk
1085-1096 16 Wichmann
1096 -1110 14 Hezilo
1110-1018 8 Bernhard
1118-1120 2 Heimo auch Haimo, Helmo, Hemmo
1120-1125 5 Gumbert auch Gumprecht
1129-1155 26 Anselm
1155-1178 23 Walo
1178-1191 13 Hubert
1191-1206 15 Lambert
1207-1220 1220 Sigibodo Sibodo aus Stendal, Sigebodo
1220-1244 24 Wilhelm
1245-1272 27 Heinrich I. Schulenburg
1272-1290 18 Heinrich II. Sternberg
1290 1 Johann I. Brandenburg
1290-1291 1 Hermann Brandenburg
1290-1304 14 Johann II.
1304-1312 8 Arnold Plötz
1312 1 Johannes Felix
1312-1319 7 Rainer, auch Rainier, Reiner von Dequede
1319-1324 5 Heinrich III.
1325-1342 17 Dietrich Kothe
1342-1348 6 Burkhard Bardeleben
1349-1370 21 Burkhard Lindow-Ruppin
1370-1385 15 Dietrich von Man
1385-1401 16 Johann Wepelitz
1401-1427 26 Otto Rohr
1427 1 Friedrich Krüger
1427 1 Johann Beust
1427-1460 33 Konrad Lintorff
1460-1487 27 Wedigo Gans Edle von Putlitz
1487-1493 6 Busso Alvensleben
1494-1501 7 Otto Königsmarck
1501-1520 19 Johann Schlabrendorff
1520-1521 2 Georg Blumental
1521-1522 3 Hieronymus Schulz vorher Bischof von Brandenburg
1522-1548 26 Busso Alvensleben
Evangelische Administratoren
1548-1552 6 Friedrich II. Brandenburg
1552-1554 2 Sedisvakanz
1554-1598 44 Joachim Friedrich Brandenburg Verweser


Im Jahr 1598 wurde das Bistum Havelberg säkularisiert und rechtswidrig mit dem Kurfürstentum Brandenburg vereinigt.

Verweise