Herr, ich habe mißgehandelt

Aus Monarchieliga
Wechseln zu: Navigation, Suche


Die Hymne bei Bach

  • Herr, ich habe mißgehandelt, vierstimmiger Choralgesang BWV 330
  • Herr, ich habe mißgehandelt, vierstimmiger Choralgesang BWV 331
  • Herr, ich habe mißgehandelt. Choral aus der Markuspassion (wahrscheinlich einer der beiden obenstehenden)

Text der Hymne

1. Herr, ich habe mißgehandelt,
ja mich drückt der Sünden Last,
ich bin nicht den Weg gewandelt,
den du mir gezeiget hast,
und jetzt wollt' ich gern aus Schrecken
mich vor deinem Zorn verstecken.


2. Drum ich muß es nur bekennen:
Herr, ich habe mißgetan,
darf mich nicht dein Kind mehr nennen,
ach, nimm mich zu Gnaden an!
Laß die Menge meiner Sünden
deinen Zorn nicht gar entzünden!


3. Aber, Christe, deine Wunden,
ja ein einzig's Tröpflein Blut,
das kann meine Wunden heilen,
löschen meiner Sünden Glut.
Drum will ich, mein' Angst zu stillen,
mich in deine Wunden hüllen.


4. Dir will ich die Last aufbinden,
wirf sie in die tiefe See!
Wasche mich von meinen Sünden,
mache mich so weiß wie Schnee;
Laß dein'n guten Geist mich treiben,
einzig stets bei dir zu bleiben!


Verweise