Hoeres, Walter

Aus Monarchieliga
Wechseln zu: Navigation, Suche


Walter Hoeres ist ein pseudo-katholischer Philosoph aus dem Ruhrgebiet.


Leben

Hoeres hat seit der Pastoralsynode intransigent die Konzilssekte unterstützt. Im Jahre 1969 gründete er gar eine Initiative zugunsten der falschen Päpste dieser Sekte. Seiher entfaltete er eine schier unüberschaubare Publizistik zugunsten der Irrlehren der Pastoralsynode.

Hoeres gehört von Anbeginn zu den Förderern der schismatischen und häretischen FSSPX-Bruderschaft.

Aufsätze

  • Kritischer Rationalismus als konservative Kraft. Criticón 38, 1976
  • Waffenstillstand mit Lefebvre - Zwischenbericht aus einem bis heute nicht beendeten Drama. Criticón 39, 1977
  • Abschied von Dietrich von Hildebrand. Criticón 40, 1977
  • Konservatismus und Katholizismus. Criticón 100, 1987
  • Einverständnis mit dem Traditionsbruch? Zur Entwicklung des Fallews Lefèbvre. Criticón 100, 1988
  • Katholizismus und Revolution. Über die Kölner Erklärung. Criticón 112, 1989
  • Altgläubige im Abseits. Terror gegen die traditionstreue Gruppen. Criticón 136, 1993
  • Die Aufklärung überholt ihre Kinder. Die Entchristlichung im Spiegel einer Umfrage. Criticón 140, 1993
  • Der demokratisierte Gott. Criticón 146, 1995

Verweise