Jakobiten (England)

Aus Monarchieliga
Wechseln zu: Navigation, Suche


Jakobiten waren die englischen, schottischen und irischen Anhänger der im Exil lebenden Thronprätendenten aus dem Haus Stuart. Es gibt sie heute noch.


Jakobitische Prätendenten

Herrschaftszeit Dauer Name Haus Infos
1701–1766 Jakob III. von England Stuart James Francis Edward Stuart/Jakob VIII. von Schottland. Sohn von Jakob II. von England und dessen Frau Maria von Modena. Seine Anhänger waren die Jakobiten
1720–1788 Karl III. von England Stuart Charles Edward Stuart oder „Bonnie Prince Charlie“, Sohn von Jakob III. Sein Thronanspruch war päpstlich anerkannt.
1788–1807 19 Heinrich IX. von England Stuart Henry Benedict Stuart, Kardinal von York, letzter Stuart, gemeinhin Kardinalherzog von York genannt, Kurienkardinal. Jenry war Enkel von König Jakob II. von England, der aufgrund seines katholischen Glaubens während der Glorious Revolution abgesetzt worden war.
1807–1819 12 Karl IV. von Savoyen Savoyen Nach dem Tod von Henry Benedict Stuart ging die britische Thronfolge auf das Haus Savoyen und Karl IV. über.
1819–1824 5 Viktor Emanuel I. von Savoyen Savoyen Nach dem Tod seines Bruders trat Viktor Emanuel I. von Savoyen die britische Thronfolge an.
1824–1840 16 Maria II. Savoyen Maria Beatrice war die Tochter von Viktor Emanuel und erbte die britische Thronfolge.
1840–1875 35 Franz I. von Modena Habsburg-Lothringen Franz war der Sohn von Maria Beatrice.
1875–1919 44 Marie Therese von Österreich-Este Habsburg-Lothringen Maria III., Königin von Bayern
1919–1955 36 Rupprecht Wittelsbach Kronprinz von Bayern
1955–1996 41 Albrecht von Bayern Wittelsbach
1996 Franz von Bayern Wittelsbach

Schriften

  • Compton MacKenzie: Eastwind of Love. Rich & Cowan: London 1937.

Verweise