Agrikola, Johann Friedrich

Aus Monarchieliga
(Weitergeleitet von Johann Friedrich Agrikola)
Wechseln zu: Navigation, Suche
  • * 4. Januar 1720 in Dobitschen[1])
  • † 12. November 1774 in Berlin


Johann Friedrich Agricola war ein deutscher Musiker, Komponist und Musikschriftsteller.


Leben

Sein Vater, Johann Christoph Agricola, war "Fürstlich Altenburgischer und Freiherrlicher Bachofenischer Kammeragent und Gerichtsdirektor“ in Dobitschen, verheiratet mit Maria Magdalena. Den Grundstein seiner musikalischen Bildung legte zwischen 1725 und 1738 der Dobitschener Schulmeister Johann Paul Martini.

Im Jahre 1738 nahm Johann Friedrich 18-jährig ein Jurastudium an der Universität Leipzig auf. Zudem nahm er bis 1741 Klavier-, Orgel- und Kompositionsunterricht bei Johann Sebastian Bach, unter dessen Leitung er Cembalo im "Collegio musico“ spielte.

Verweise


Einzelnachweise

  1. im Dreieck Altenburg, Zeitz, Gera