Rothkranz, Johannes

Aus Monarchieliga
(Weitergeleitet von Johannes Rothkranz)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johannes Rothkranz ist ein römisch-katholischer Theologe aus der Ortschaft Filsen am Mittelrhein.

Leben

Rothkranz absolvierte sein theologisches Diplomstudium an der Philosophisch-Theologischen Hochschule im Stift Heiligenkreuz. Seine Diplomarbeit verfaßte er zum Thema „Mahl- oder Opfercharakter der heiligen Messe?“. Rothkranz sieht den Apostolischen Stuhl seit der Erklärung des „2. Vatikanischen Konzils“ über die Religionsfreiheit als unbesetzt an. In dem 1.600 Seiten umfassenden, 1995 erschienenen zweibändigen Werk „Die Konzilserklärung über die Religionsfreiheit“ führt er einen eigenwilligen Beweis für die außerordentliche Sedisvakanz, der von kaum einem Anhänger dieses Standpunkts unterstützt wird.

Die Priesterbruderschaft St. Pius X. hat am 24. Juni 2006 gegen jede Moral ein Hausverbot über Rothkranz verhängt, und verweigert ihm den Empfang der Sakramente durch ihre Priester. Den „gläubigen“ Anhängern der Priesterbruderschaft wird empfohlen, die Schriften von Rothkranz nicht zu lesen.

Werke

  • Wußten Sie schon. Durach 1991
  • Die Lügen von Medjugorje. Durach 1991
  • Die kommende 'Diktatur der Humanität' oder die Herrschaft des Antichristen. 3 Bdd. Durach 1992 ff.
  1. Die geplante Weltdemokratie in der 'City of Man'.
  2. Die vereinigte Religionen im antichristlichen Weltstaat.
  3. Die Weltherrscher der Finsternis in Aktion.


  • Die vereinten Religionen der Welt im antichristlichen Weltstaat.
  • Die zehn Gebote Satans (2 Bdd.)
  • Katholikenverfolgung durch die Konzilskirche. Durach
  • Papsttreue - heilige Pflicht jedes Katholiken
  • Vorsicht - Wölfe im Schafspelz

Verweise