Johannes und Paulus

Aus Monarchieliga
Wechseln zu: Navigation, Suche


Johannes und Paulus waren zwei Märtyrer aus Rom.

Vita

Die Brüder Johannes und Paulus sind zwei frühchristliche Märtyrer und Heilige der katholischen Kirche, die immer gemeinsam genannt werden. Ihre Namen werden im ersten Hochgebet, dem Römischen Meßkanon, erwähnt. Sie erlitten das Martyrium unter Kaiser Julian „Apostata“ an einem 26. Juni zwischen den Jahren 361 und 363 in Rom.

Mehrere bedeutende alte Kirchen tragen ihr Patrozinium, darunter die Titelkirche Santi Giovanni e Paolo in Rom und die Dominikanerkirche San Zanipolo in Venedig. Die Zeugnisse ihrer Verehrung reichen sehr weit zurück, die Einzelheiten ihrer Biografie sind jedoch legendarisch.

Gedenken

Gedenken der Märtyrer ist am 26. Juni.

Verweise