Köln (Esf.)

Aus Monarchieliga
Wechseln zu: Navigation, Suche


Das Erzstift Köln ist der weltliche Staat des Erzbischofs von Köln.


Territorium

Dem Erzbischof von Köln gehörten sehr umfangreiche Liegenschaften. Die Kerngebiete lagen links des Rheins zwischen Andernach und Rheinberg. Das "Vest Recklinghausen" bildete ein eigentümliches kurkölnisches Gebiet. Ebenfalls zu Kurköln gehörte das Herzogtum Westfalen mit dem Schwerpunkt im Sauerland, das aber in erheblichem Maße Selbstverwaltungsrechte und andere Privilegien bewahren konnte.

Sitz

Die Haupt- und Residenzstadt Kurkölns war seit 1597 Bonn. Weitere Verwaltungszentren waren Neuss, Ahrweiler und Andernach.


Verweise