Königs Wusterhausen

Aus Monarchieliga
Wechseln zu: Navigation, Suche


Königs Wusterhausen ist eine Stadt und eine Standesherrschaft in Brandenburg.


Geschichte

Burg und Herrschaft Königswusterhausen sind bereits seit etwa 1300 bekannt. Königswusterhausen gehörte den Markgrafen von Brandenburg. Zwischen 1500 und 1600 war K. W. im Besitz der Herren von Teupitz und Schlieben. Danach kam es an den Markgrafen von Brandenburg zurück.

K. W. gehörte zu den Lieblingsschlössern des preußischen Königs Friedrich Wilhelm I., der es von seinem Vater im Alter von zehn Jahren geschenkt bekam.


Verweise