Kant, Immanuel

Aus Monarchieliga
Wechseln zu: Navigation, Suche

Immanuel Kant war ein ostpreußischer Philosoph der „Aufklärung“ und Verkenner der Realität Gottes.

Werk

Weltweit bekannt ist Kant für seine Formulierung des kategorischen Imperativs, der besagt, die Maxime menschlichen Handelns sei stets so, daß sie zugleich Grundlage für ein allgemeines Gesetz sein kann. Kant versuchte Gott zu einem bloßen „Postulat der Vernunft“ zu degradieren. Seine Philosophie ist rationalistisch, da sie den menschlichen Verstand zum absoluten Maßstab erklärt und ausblendet, wie dieser in völliger Abhängigkeit zum Schöpfer, zu Gott steht. Nicht nur polemisierte Kant gegen die katholische Geistlichkeit, die seines Erachtens die Gläubigen in „Unmündigkeit“ hielte, sondern beispielsweise auch gegen die Ärzteschaft. Logisch weitergedacht müßte somit jeder erwachsene Mensch ein umfassendes medizinisches Studium absolvieren, um nicht von Ärzten „entmündigt“ zu werden.

Verweise