Konkordienbuch

Aus Monarchieliga
Wechseln zu: Navigation, Suche


  • 25. Juni 1580


Das Konkordienbuch ist die vollständige Zusammenfassung der lutherischen Sonderlehren. Es entstand als Schlußpunkt der lutherischen "Konfessions"-Bildung und wurde im Jahre 1580 in Dresden verabschiedet bzw. gedruckt.


Inhalt

Symbole

  1. Apostolikum
  2. Nikänum
  3. Atanasianum

Lutherische Partikular-Symbole

  1. unveränderte Augsburgische Konfession
  2. Apologie der Augsburgischen Konfession

Schriften Luthers

  1. Schmalkaldische Artikel
    1. mit Anhang: Philipp Melanchthons von der Gewalt und Obrigkeit des Papstes
  2. Kleiner Katechismus Luthers
    1. mit angehängtem Trau- und Taufbüchlein
  3. Großer Katechismus Luthers

Konkordienformel

  1. die Konkordienformel
    1. Epitome
    2. Solida declaratio