Kunigunde

Aus Monarchieliga
Wechseln zu: Navigation, Suche


Varianten des Namens

  • französisch: Cunégonde
  • italienisch: Cunegonda
  • niederländisch: Cunigonde
  • polnisch: Kinga
  • schwedisch: Kunigunda
  • spanisch: Cunegunda
  • tschechisch: Kunhuta
  • ungarisch: Kinga

Heilige

Personen

  • Kunigunde von Schwaben (875 - 925)
  • Kunigunde, Enkelin Ludwigs des Stammlers (890 - 925)
  • Kunigunde von Luxemburg (980–1033), deren Enkelin, Ehefrau von Kaiser Heinrich II.
  • Kunigunde von Altdorf (* um 1020; † 1054), Stammmutter der jüngeren Welfen (Welfen-d’Este)
  • Kunigunde von Weimar-Orlamünde (~1055–~1117), Tochter Otto I. von Meißen, Ehefrau des Fürsten Jaropolk, des Grafen Kuno von Northeim und des Grafen Wiprecht von Groitzsch
  • Kunigunde von Staufen (1200–1248), durch Heirat mit Wenzel I. von 1230 bis 1248 Königin von Böhmen.
  • Kunigunde von Eisenberg, genannt Kunne, († 1290), seit 1274 Ehefrau von Albrecht II. (Meißen) und als solche Markgräfin von Meißen und Landgräfin von Thüringen
  • Kunigunde von Halitsch (1246–1285), Königin von Böhmen
  • Kunigunde von Österreich (1465–1520), Herzogin von Bayern
  • Kunigunde von Brandenburg-Kulmbach (1524–1558), Markgräfin von Baden
  • Maria Kunigunde von Sachsen (1749–1826), Fürstäbtissin