Laktanz

Aus Monarchieliga
Version vom 29. Oktober 2017, 16:00 Uhr von Mm54 (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
  • Lucius Caecilius Firmianus qui et Lactantius
  • * um 250
  • † um 320


Laktanz war ein frühchristlicher Kirchenvater.


Leben

Laktanz wurde zunächst vom römischen Kaiser Diokletian nach Nikomedia berufen, legte jedoch 303, zu Beginn der diokletianischen Christenverfolgung, sein Lehramt nieder. Er wurde um 315 von Konstantin dem Großen nach Trier berufen, wo er dessen Sohn Crispus unterrichtete. Er lehnte die heidnische Literatur nicht ab, sondern benutzte sie recht ausgiebig und sah in seiner stilistischen Gewandtheit ein gutes Mittel, christliches Gedankengut eingängig zu vermitteln. Theologisch vertrat Laktanz ein eschatologisches und ein dualistisches Weltbild.


Verweise