Landskron (H.)

Aus Monarchieliga
Wechseln zu: Navigation, Suche


Die Herrschaft Landskron ist eine rheinische Herrschaft.


Lage

Burg und Herrschaft Landskron liegen an der Ahr kurz vor der Mündung in den Rhein etwa bei Lohrsdorf.

Geschichte

Mit dem Bau der Burg Landskron wurde 1206 duch König Philipp von Schwaben begonnen. 1677 wurde sie durch Franzosen zerstört. Erst im 20. Jahrhundert wurden Teile der Burg ausgegraben. Die Ringmauer besitzt eine Stärke von bis 1,75 m.

Landskron selber war eine Ganerbenburg, auf der gleichzeitig mehrere Adelsfamilien wohnten, so die von Eynenberg, Schönenberg und Tomberg, die von Rheineck und Saffenburg, die von Quad und Sombreffe und Manderscheid, die von Plettenberg, von Harff, von Eltz, die Waldbotten von Bassenheim, von der Leyen, die von Brempt, von Clodh und von Stein.

Die Herrschaft Landskron war zuletzt in den Händen der Reichsgrafen von Nesselrode.

Verweise