Lex Salica

Aus Monarchieliga
Wechseln zu: Navigation, Suche


Das Salische Recht wurde 507–511 auf Anordnung des Merowingerkönigs Chlodwig I. verfaßt, womit sie eines der ältesten erhaltenen Gesetzbücher ist. Sie zählt zu den germanischen Stammesrechten. Benannt ist sie nach dem fränkischen Stamm der Salfranken.

Präambel

Es lebe Christus, der die Franken liebt, in alle Ewigkeit beschütze er ihr Reich und schenke ihren Führern seiner Gnade Licht und ihren Heeren seinen Schutz!


Verweise