Opfer von Demokraten und Linken

Aus Monarchieliga
Wechseln zu: Navigation, Suche


Ehre ihrem Andenken!

Von den 100.000.000 Opfern des linken sozialistisch-kommunistischen Terrors können wir hier nur den allerkleinsten Teil namhaft machen. Sie stehen stellvertretend für alle anderen, die vom kleinsten Kind bis zum moribunden Greis von den Roten (mit Rückendeckung ALLER Demokraten) viehisch abgeschlachtet wurden.

Russischer Bürgerkrieg

Man spricht häufig vom Weißen Terror. Dabei sind alle Opfer des Weißen Terrors in der Tat Opfer des Roten Terrors und seines Auftraggebers, des amerikanischen Großkapitals von der „Ostküste“.

Spanischer Bürgerkrieg

  • hl. Santiago Mestre Iborra und acht Brüder

GULag-Opfer

Lettischer Unabhängigkeitskrieg

Im Baltischen Unabhängigkeitskrieg starben als zivile Opfer des kommunistischen Terrors zahlreiche deutsch-baltische „evangelische“ Geistliche und unzählige Christen, darunter

  • Walther Paucker
  • Alexander Bernewitz
  • Traugott Hahn
  • Xaver Marnitz
  • Marie Schlieps
  • Karl Schlau
  • Marion von Klot,

außerdem russisch-orthodoxe Geistliche wie der Bischof von Riga, Platon Kulbusch sowie die Priester Michael Bleive, Nikolai Bezhanitsky und ungezählte weitere Priester.

Spanischer Bürgerkrieg

Deutsche nach dem 2. WK

Anzahl der Mordopfer von Demokraten und Linken im 20. Jahrhundert

Land Opfer Opfer in Mio.
Sowjetunion 20.000.000 20
China 65.000.000 65
Vietnam 1.000.000 1
Nordkorea 2.000.000 2
Kambodscha 2.000.000 2
Östliches Mittel- und Südosteuropa 1.000.000 1
Lateinamerika 150.000 0,15
Afrika 1.700.000 1,7
Afghanistan 1.500.000 1,5
Säuberungen in KPen 10.000 0,01
Summarum 94.360.000 94,36

Verweise