Lohra (Gf.)

Aus Monarchieliga
Wechseln zu: Navigation, Suche


Die Burg Lohra war der Sitz einer Grafschaft im 12. Jahrhundert.


Lage

Die Burg Lohra ist in Großlohra, südwestlich von Nordhausen.


Geschichte

Im Jahre 1116 war die Burg im Besitz des Grafen Berengar. Anfang des 13. Jahrhunderts reißt die Geschichte der Grafen von Lohra ab. Graf Ludwig IV. hatte sich zusammen mit Landgraf Ludwig IV. auf einen Kreuzzug ins Heilige Land begeben und war dort wahrscheinlich umgekommen.

Die Grafen von Beichlingen übernahmen etwa 1227 Herrschaft und Burg. 1320 mußten sie Teile der Herrschaft an die Grafen von Hohnstein verkaufen. Diese residierten bis zu ihrem Aussterben 1593 auf der Burg.

Verweise