Man singet mit Freuden vom Sieg

Aus Monarchieliga
Wechseln zu: Navigation, Suche


Text der Kantate

Coro: Man singet mit Freuden vom Sieg

Man singet mit Freuden vom Sieg in den Hütten der Gerechten: Die Rechte des Herrn behält den Sieg, die Rechte des Herrn ist erhöhet, die Rechte des Herrn behält den Sieg!

Aria: Kraft und Stärke sei gesungen

Kraft und Stärke sei gesungen
Gott, dem Lamme, das bezwungen
und den Satanas verjagt,
der uns Tag und Nacht verklagt.

Ehr' und Sieg ist auf die Frommen
durch des Lammes Blut gekommen.

Recitativo: Ich fürchte mich vor tausend Feinden nicht

Ich fürchte mich
vor tausend Feinden nicht,
denn Gottes Engel lagern sich
um meine Seiten her.
Wenn alles fällt, wenn alles bricht,
so bin ich doch in Ruhe.
Wie wär es möglich zu verzagen?
Gott schickt mir ferner Roß und Wagen
und ganze Herden Engel zu.

Aria: Gottes Engel weichen nie

Gottes Engel weichen nie,
sie sind bei mir allerenden.

Wenn ich schlafe, wachen sie,
wenn ich gehe,
wenn ich stehe,
tragen sie mich auf den Händen.

Recitativo: Ich danke dir, mein lieber Gott

Ich danke dir,
mein lieber Gott, dafür!
Dabei verleihe mir,
daß ich mein sündlich Tun bereue,
daß sich mein Engel drüber freue,
damit er mich an meinem Sterbetage
in deinen Schoß zum Himmel trage.

Aria Duetto: Seid wachsam, ihr heiligen Wächter

Seid wachsam, ihr heiligen Wächter,
die Nacht ist schier dahin.

Ich sehne mich und ruhe nicht,
bis ich vor dem Angesicht
meines lieben Vaters bin.

Corale: Ach Herr, laß dein lieb Engelein

Ach Herr, laß dein lieb Engelein
am letzten End die Seele mein
in Abrahams Schoß tragen!
Den Leib in seim Schlafkämmerlein
gar sanft ohn' einge Qual und Pein
ruh'n bis am jüngsten Tage!
Alsdenn vom Tod erwecke mich,
daß meine Augen sehen dich
in aller Freud, o Gottes Sohn,
mein Heiland und Genadenthron!
Herr Jesu Christ, erhöre mich, erhöre mich,
ich will dich preisen ewiglich!

Verweise