Matthias Korvin

Aus Monarchieliga
Wechseln zu: Navigation, Suche



  • Matthias Corvinus, Hunyadi Mátyás, Matei Corvin, Matija Korvin, Matej Korvín
  • * 23. Februar 1443 in Klausenburg
  • † 6. April 1490 in Wien


Leben und Herrschaft

Matthias Korvin war der zweite Sohn von Johann Hunyadi und Elisabeth Szilágyi von Horogszeg. Sein älterer Bruder hieß Ladislaus. Matthias war 1458 - 1490 König des Königreichs Ungarn und in Personalunion auch des Königreichs Kroatien, 1469 - 1490 (Gegen-)König von Böhmen und der Eroberer weiter Teile der Habsburgischen Erblande, die er 1485-1490 von Wien aus beherrschte.


Verweise