Merseburg (Pf.)

Aus Monarchieliga
Wechseln zu: Navigation, Suche


Lage

Die Pfalz Merseburg liegt auf dem Südteil des Merseburger Burghügels.


König Heinrich I. ließ seit 919 den bereits befestigten Ort zu einer Pfalz umbauen. Der Ort war durch seine Frau Hateburg, Tochter des Merseburger Grafen Erwin, in seinen Beistz gelangt. Er verstärkte die Befestigungsanlagen auf dem Burgberg und ließ nach seinem Sieg gegen die Ungarn bei Riade den Speisesaal mit Fresken ausschmücken.

Verweise