Nestor von Konstantinopel

Aus Monarchieliga
Version vom 30. Juni 2016, 16:17 Uhr von Mm54 (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
  • * nach 381 in Germanikia
  • † um 451 in Ägypten


Nestor war einer der gefährlichsten Irrlehrer im 5. Jahrhundert.


Lehre

Nestor war 428 bis 431 Patriarch von Konstantinopel. Mit der häretischen Behauptung, Maria sei Christusgebärerin und nicht Gottesgebärerin, wurde er zum Begründer des Nestorianismus.

Nach dem Konzil von Efesus wurde er konsequenterweise seines Amtes enthoben. Er starb im Exil in Oberägypten.


Verweise