Nordthüringgau

Aus Monarchieliga
Wechseln zu: Navigation, Suche


Der Nordthüringgau war eine Grafschaft in Ostfalen. Er erstreckte sich nördlich der Bode und westlich der Elbe beidseits des Flußes Aller in der Magdeburger Börde.

Die Grafschaft wurde Bestandteil des Askanischen Stammlandes, der Altmark und ging später in der Mark Brandenburg auf.


Grafen des Nordthüringgau

  • Christian († 950), 937–944
  • Thietmar I. († 978), 944–978
  • Gero (um 970–1015), 978–1015
  • Thietmar II. (um 990–1030), 1015–1030
  • Esico von Ballenstedt (um 990/1000–1059/1060), 1030–1060
  • Adalbert II. (um 1030–1080), 1060–1080

Verweise