Oberschwaben

Aus Monarchieliga
Wechseln zu: Navigation, Suche


Oberschwaben ist die schwäbische Region zwischen Donau und Bodensee.


Lage

Die Begriffe "Unter- und Oberschwaben" wurde im Herzogtum Württemberg geprägt, wo es für einige Verwaltungszweige eine räumliche Gliederung in ein "Land ob der Steig" (Oberland) und ein "Land unter der Steig" (Unterland) gab. Die Grenze bildete die alte Weinsteige in Stuttgart. Der Begriff Unterland bürgerte sich für den Raum zwischen Lauffen, Löwenstein, Gundelsheim und Eppingen ein. Heute haben diese Begriffe, streng genommen, keine Bedeutung mehr.

Bekannt ist das Lied von Gottfried Weigle (1816–1855), das von Friedrich Silcher vertont wurde:

Drunten im Unterland,
da ist's halt fein!
Schlehen im Oberland,
Trauben im Unterland;
drunten im Unterland
möcht' i wohl sein!

Oberschwaben wird in etwa begrenzt durch Schwäbische Alb, Lech, Alpen und Bodensee. Im geographischen Standardwerk "Süddeutschland" von Robert Gradmann (Stuttgart 1931) heißt es: "Innerhalb Württembergs … wendet der wissenschaftliche Sprachgebrauch den im Volksmund ziemlich unbestimmten und verschieden angewendeten Ausdruck "Unterland" seit lange auf das Neckarland in unserem Sinne an und stellt ihn dem Schwarzwald, der Alb und Oberschwaben gegenüber."

Teilregionen

Die Kreise und Städte Oberschwabens

Biberach/Riß

  1. Biberach/Riß
  2. Bad Buchau
  3. Ochsenhausen

Ehingen

  1. Blaubeuren
  2. Ehingen
  3. Laichingen
  4. Laupheim
  5. Munderkingen

Friedrichshafen

  1. Buchhorn
  2. Friedrichshafen
  3. Markdorf
  4. Meersburg
  5. Tettnang

Lindau

  1. Lindau
  2. Lindenberg

Münsingen

  1. Münsingen
  2. Wiesensteig

Ravensburg

  1. Aulendorf
  2. Ravensburg
  3. Bad Schussenried
  4. Weingarten
  5. Weißenau

Bad Waldsee

  1. Bad Waldsee

Reutlingen

  1. Metzingen
  2. Neuffen
  3. Pfullingen
  4. Reutlingen
  5. Trochtelfingen
  6. Bad Urach

Bad Saulgau

  1. Riedlingen
  2. Bad Saulgau

Sigmaringen

  1. Fridingen
  2. Mengen
  3. Meßkirch
  4. Scheer
  5. Sigmaringen
  6. Veringenstadt

Überlingen

  1. Pfullendorf
  2. Überlingen

Ulm

  1. Erbach/Donau
  2. Schelklingen
  3. Ulm

Verweise



Einzelnachweise

  1. Wird in etwa begrenzt durch Schwäbische Alb, Lech, Alpen und Bodensee.