Otto von Bamberg

Aus Monarchieliga
Wechseln zu: Navigation, Suche


Leben

Otto von Bamberg, ein Schwabe, trat als Priester in den Dienst König Heinrichs IV., der ihn mit der Bauaufsicht des Speyrer Doms beauftragte. Er wurde kgl. Kaplan, Kanzler und Bischof von Bamberg. Auf zwei Reisen brachte er Pommern den christlichen Glauben. Otto starb 1139, wurde 1189 kanonisiert und ist in Bamberg im Kloster Michaelsberg bestattet.


Verweise