Nikolai, Philipp

Aus Monarchieliga
(Weitergeleitet von Philipp Nikolai)
Wechseln zu: Navigation, Suche
  • Philipp Nicolai
  • * 10. August 1556 in Mengeringhausen
  • † 26. Oktober 1608 in Hamburg


Philipp Nikolai war ein lutherischer Hofprediger und Liederdichter.


Leben

Nächst Gerhardt, Luther und Rist ist Philipp Nikolai der wichtigste Hymnendichter, den Bach vertonte. Zwar sind es nur zwei Lieder, die ihren Weg in den Gottesdienst und das Werk Bachs fanden, doch diese beiden Lieder zählen zum Spitzenrepertoire geistlicher Dichtung, nicht nur in Deutschland, sondern weltweit. Ihre Weisen werden das "Königspaar" der Choralweisen genannt. Nicolai (1556 - 1608), eigentlich "Rafflenbeul", stammte aus Arolsen im Ftm. Waldeck und war nach geistlichen Ämtern in Herdecke, Köln und Unna an der Hamburger Katharinenkirche beschäftigt.

Nicolai gilt als lutherischer Vorkämpfer. Aus seinen Liedern ist das nicht zu erkennen. Sie atmen keinesfalls den zu seiner Zeit bereits erstarrenden Geist lutherischer Orthodoxie. Ihr Wesen ist noch am stärksten beeinflußt von den Predigten des hl. Bernhards, doch auch von anderen hochmittelalterlichen Theologen. Man fragt sich natürlich, was diese ganze lutherische Reformation eigentlich sollte, wenn bereits 50 Jahre nach ihrem Höhepunkt, die tatsächliche Frömmigkeitsbewegung wieder organisch an die vorreformatorische Entwicklung anknüpft.

Dies betrifft nicht nur Philipp Nicolai, dies betrifft auch das ganze 17. Jh., das gerade in seinen besten [lutherischen] Vertretern die mittelalterliche Theologie wiederbelebt. Es sei nur an Heinrich Schütz und seinen "Jubel St. Bernhards“ oder an Paul Gerhardts herausragende Übertragungen der Meditationen Arnulfs von Löwen "Rhythmica oratio ad unum quodlibet membrorum Christi patientis et a cruce pendentis“ erinnert. Bis heute konnte das Luthertum nicht nachweisen, worin denn nun eigentlich die Fehlentwicklung mittelalterlicher Frömmigkeit und Theologie bestand, die mit so drakonischen und gravierenden Akten wie der Beseitigung der kirchlichen Hierarchie ausgemerzt werden mußte.

Die Hymnen von Philipp Nicolai


Verweise