Reinick, Robert

Aus Monarchieliga
Wechseln zu: Navigation, Suche


Robert Reinick war ein deutscher Maler und Dichter.


Leben

Wie viele Westpreußen genoß Robert Reinick seine Ausbildung in Berlin und Düsseldorf. Seiher lebte er in Dresden. Reinick verstarb 1852 in Dresden und wurde auf dem Trinitatisfriedhof beigesetzt.

Werke

Trivia

  • Robert Reinicks Lied "Wie ist doch die Erde so schön, so schön" fand Verwendung in Loriots Film Ödipussi.

Verweise



Einzelnachweise

  1. vertont von Ferdinand Hiller; UA 13. Oktober 1847 in Dresden
  2. Von Robert Schumann zunächst abgelehnt, dann umgearbeitet; in der vertonten Fassung stammen etwa 200 Verse von Reinick.