Schlacht bei Kolin

Aus Monarchieliga
Wechseln zu: Navigation, Suche


Als Schlacht bei Kolin wird die kriegerische Auseinandersetzung zwischen Preußen und Österreich am 18. Juni 1757 im böhmischen Köln/Elbe bezeichnet, bei der Feldmarschall Leopold Joseph von Daun dem preußischen König Friedrich II., die erste Niederlage im Siebenjährigen Krieg (1756–1763) beibrachte. Die Schlacht forderte rund 22.000 Tote und Verwundete.

Verweise