Teoderich (Ostgoten): Unterschied zwischen den Versionen

Aus Monarchieliga
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 5: Zeile 5:
  
  
Theoderich der Große war König der der [[Ostgoten]] aus dem Geschlecht der Amaler. Theoderich, der als eine der bedeutendsten Persönlichkeiten der Völkerwanderungszeit gilt, fungierte auch zeitweise als Herrscher der Westgoten und herrschte nach seinem Sieg über Odoaker in Italien.
+
Theoderich der Große war König der der [[Ostgoten]] aus dem Geschlecht der Amaler. Theoderich, der als eine der bedeutendsten Persönlichkeiten der Völkerwanderungszeit gilt, fungierte auch zeitweise als Herrscher der Westgoten und herrschte nach seinem Sieg über [[Odoaker]] in Italien.
  
 
Sein Name im Gotischen lautet Thiuda-reiks, "der Deutschen Herrscher". Theoderich gilt als das historische Vorbild für [[Dietrich von Bern]] in der deutschen Heldendichtung.
 
Sein Name im Gotischen lautet Thiuda-reiks, "der Deutschen Herrscher". Theoderich gilt als das historische Vorbild für [[Dietrich von Bern]] in der deutschen Heldendichtung.

Version vom 14. Januar 2016, 20:36 Uhr

  • Flavius Theodericus Rex
  • * 451/56 in Pannonien
  • † 30. August 526 in Raben


Theoderich der Große war König der der Ostgoten aus dem Geschlecht der Amaler. Theoderich, der als eine der bedeutendsten Persönlichkeiten der Völkerwanderungszeit gilt, fungierte auch zeitweise als Herrscher der Westgoten und herrschte nach seinem Sieg über Odoaker in Italien.

Sein Name im Gotischen lautet Thiuda-reiks, "der Deutschen Herrscher". Theoderich gilt als das historische Vorbild für Dietrich von Bern in der deutschen Heldendichtung.


Verweise