Terenburg

Aus Monarchieliga
Wechseln zu: Navigation, Suche
  • Thérouanne, Terwaan


Terenburg ist ein Städtchen in Nordfrankreich.


Geschichte

Etwa 640 gründete der heilige Akarius die Diözese Terwaan in Terenburg. Der heilige Audomar (* 600, † 670) war hier Bischof. Die Kathedralkirche von Terenburg gehörte einst zu den größten des Reichs. Politisch gehörte Terenburg erst zu Flandern, sodann zum Artois. Kaiser Karl V. ließ die Stadt dem Erdboden gleichmachen.

Verweise