Uhland, Ludwig

Aus Monarchieliga
Wechseln zu: Navigation, Suche
  • * 26. April 1787 in Tübingen
  • † 13. November 1862 ebenda


Johann Ludwig von Uhland war ein deutscher Dichter.


Gedichte

  • * Von Franz Schubert vertont
  • Das alte, gute Recht
  • Droben stehet die Kapelle (Die Kapelle)
  • Der Wirtin Töchterlein
  • Die linden Lüfte sind erwacht (Frühlingsglaube)*
  • Ich hatt' einen Kameraden (Der gute Kamerad)
  • Bei einem Wirte wundermild (Einkehr)
  • Freie Kunst
  • Schäfers Sonntagslied
  • Ulmenbaum
  • Du kamst, du gingst mit leiser Spur

Balladen

  • Des Sängers Fluch
  • Der Schenk von Limpurg
  • Als Kaiser Rotbart lobesam (Schwäbische Kunde)
  • Das Schloß am Meere
  • Das Glück von Edenhall

Dramen

  • Ernst, Herzog von Schwaben (Trauerspiel in fünf Aufzügen; 1817)
  • Ludwig der Bayer (Schauspiel in 5 Aufzügen; 1819)

Verweise