Urspring (Rabt.)

Aus Monarchieliga
Wechseln zu: Navigation, Suche


Die Reichsabtei Urspring ist eine Benediktinerinnenabtei.


Lage

Die Reichsabtei Ursprung ist bei Schelklingen westlich von Ulm.

Geschichte

Vielleicht erst im 10. Jahrhundert wurde südwestlich von Blaubeuren bei Schelklingen das Quellgebiet eines Baches besiedelt, das nach ebendieser Quelle und dem Bach den Namen "Urspring(en)“ erhielt. Erstmals wird Urspring in einer nur abschriftlich überlieferten Urkunde von 1127 genannt. Eine Stifterfamilie – drei Brüder sind es mit den Namen Rüdiger, Adalbert und Walther – übergab darin den Ort Urspring mit der Kirche an das Kloster St. Georgen im Schwarzwald, repräsentiert durch den Abt Werner I. und den Konvent. Mit der Vogtei über Urspring wurde Graf Diepold II. von Berg betraut.

Verweise