Weißenau (Rabt.)

Aus Monarchieliga
Wechseln zu: Navigation, Suche


Die Reichsabtei Weißenau ist eine Prämonstratenserabtei.


Lage

Die Reichsabtei Weißenau ist unmittelbar südlich von Ravensburg.

Geschichte

Das Kloster Weißenau war ein reichsunmittelbares Chorherrenstift der Prämonstratenser nahe der ehemaligen Freien Reichsstadt Ravensburg in Oberschwaben.

Gestiftet wurde das Kloster 1145 von Gebizo v. Ravensburg, einem Ministerialen der Welfen. Die Besiedlung unter Propst Hermann I. erfolgte mit Chorherren aus dem Kloster Rot an der Rot. Der Grundstein der Kirche wurde 1152 gelegt und die vorläufige Weihe erfolgte 1163. Diese hochromanische Anlage hatte die Form einer dreischiffigen Basilika. Nachdem die Propstei 1257 zur Abtei erhoben wurde, erhielt sie 1283 von Rudolf von Habsburg eine Heiligblutreliquie, wodurch sich die wirtschaftliche Lag

Verweise